Private Krankenversicherung


PKV

In der Kran­ken­ver­si­che­rung unter­schei­det man die gesetz­li­che Kran­ken­ver­si­che­rung, die pri­vate Kran­ken­zu­satz­ver­si­che­rung und die pri­vate Krankenvollversicherung.

  • Die gesetz­li­che Kran­ken­ver­si­che­rung bie­tet eine Gund­ver­sor­gung für alle Versicherten.
  • Die pri­vate Kran­ken­zu­satz­ver­si­che­rung schließt bestimmte Lücken der gesetz­li­chen Kran­ken­ver­si­che­rung, je nach Tarif kann damit das kom­plette Leis­tungs­spek­trum der pri­va­ten Kran­ken­voll­ver­si­che­rung erreicht werden.
  • Die pri­vate Kran­ken­voll­ver­si­che­rung leis­tet weit über die Grund­ver­sor­gung der gesetz­li­chen Kran­ken­ver­si­che­rung hin­aus und ist damit, was die Leis­tung betrifft, die Nr. 1.

Die Höhe der Bei­träge in der gesetz­li­chen Kran­ken­ver­si­che­rung rich­tet sich nach dem Ein­kom­men und dem Bei­trags­satz sowie dem Zusatz­bei­trag der jewei­li­gen Kasse.

Bei der pri­va­ten Kran­ken­zu­satz – und Voll­ver­si­che­rung rich­tet sich die Bei­trags­höhe nach dem Alter, dem Gesund­heits­zu­stand und der gewähl­ten Leistung.

Da es sehr viele Anbie­ter und Tarife gibt, ist eine Bera­tung unbe­dingt erforderlich.

 



Wei­tere Infor­ma­tio­nen und Bera­tung bei uns im Büro oder unter
0361 / 789 87 33

mon­tags
8:30 – 16:00 Uhr
diens­tags
8:30 – 18:00 Uhr
mitt­wochs
8:30 – 16:00 Uhr
don­ners­tags
8:30 – 18:00 Uhr
frei­tags
8:30 – 14:00 Uhr