Sauna


 

Ⓒ Petra Bork / pixelio.de #631898

Ⓒ Petra Bork / pixelio.de

Ⓒ Rainer Sturm / pixelio.de #448160

Ⓒ Rai­ner Sturm / pixelio.de

Ent­flie­hen Sie dem All­tag in die stil­vol­le Atmo­sphä­re unse­rer Fini­schen Heiß­luft­sau­na (90°C und 60°C), genie­ßen Sie Auf­guß­ze­ro­mo­ni­en und unse­re Ruhe-und Medi­ta­ti­ons­räu­me.

Erst­be­su­cher und Besu­cher mit gesund­heit­li­chen Han­di­caps, soll­ten in Jedem Fall vor­her Ihren Haus­arzt kon­sul­tie­ren und die Auf­sicht in une­rer Sau­na informieren.Die Sau­na ist kein Ort für Leis­tungs­wett­be­wer­be, son­dern sie dient der Erho­lung und Ent­span­nung. Hier gilt: Weni­ger ist mehr. Sie kön­nen die Sau­na jeder­zeit ver­las­sen. Die Erwär­mungs­pha­se in einer Sau­na kann – je nach per­sön­li­chem Befin­den – zwi­schen 8 und 15 Minu­ten betra­gen.

Ⓒ roesli48 / pixelio.de #633850

Ⓒ roesli48 / pixelio.de

Nach der Hit­ze­pha­se folgt ein lang­sa­mes Abküh­len, am bes­ten an der fri­schen Luft. Für Geüb­te ist das eis­kal­te Abdu­schen bzw. das eis­kal­te Fuß­be­cken eine idea­le Ergän­zung. In der anschlie­ßen­den Ruhe­pha­se wird der eigent­li­che Erho­lungs­ef­fekt der Sau­na wirk­sam. Gön­nen Sie sich die­se Pau­se! Der Flüs­sig­keits­ver­lust beim Sau­na­ba­den kann meh­re­re Liter betra­gen. Um unnö­ti­ge Risi­ken für Ihre Gesund­heit zu ver­mei­den, soll­ten Sie eine aus­rei­chen­de Men­ge an Flüs­sig­keit zu sich neh­men zum Bei­spiel an unse­rer Sau­na Bar. Der Kon­sum von Alko­hol zwi­schen den Sau­na­gän­gen ist nicht emp­feh­lens­wert.

women-936549_1280

Wirkung des Saunabades

Haut­rei­ni­gung und Anre­gung der Zell­bil­dung, Abhär­tung, Stei­ge­rung der Abwehr­kräf­te gegen Infek­te, Übung des Her­zens und Kreis­lauf­an­pas­sung, vege­ta­ti­ve Stim­mung mit all­ge­mei­nem Wohl­be­fin­den.

Dauerwirkung des regelmäßigen Saunabadens

Ver­mei­dung von Atem­weg­in­fek­tio­nen, Funk­ti­ons­trai­ning für die Anpas­sung von Blut­druck und Blut­ver­tei­lung, Ver­bes­se­rung der Durch­blu­tung der Haut und der Atemwegs­schleimhäute, auch der Herz­kranz­ge­fä­ße, Pfle­ge der Haut — und das Som­mer wie Win­ter!

Zur Ent­span­nung gibt es aus­rei­chend Ruhe­mög­lich­kei­ten. Emp­feh­lens­wert ist auch ein erfri­schen­der Auf­ent­halt im Sau­na­gar­ten.

Aufguss-Zeremonien

Wenn Sie sich von wohl­tu­en­der Wär­me und äthe­ri­schen Dämp­fen ver­wöh­nen las­sen möch­ten, ist eine der Auf­guss Zere­mo­ni­en genau das Rich­ti­ge für Sie. Eine Auf­guss Zere­mo­ni­en soll­ten Sie sich nicht ent­ge­hen las­sen!

Bei Inter­es­se wen­den Sie sich an unse­re Sau­na-Auf­sicht.

 

Wir sind für Sie da:
0361 / 789 87 42

montags
8:00–21:00 Uhr
dienstags
8:00–22:00 Uhr
mittwochs
8:00–20:00 Uhr
donnerstags
7:30–21:00 Uhr
freitags
7:30–18:00 Uhr
samstags
9:00–13:00 Uhr
sonntags geschlossen