Aktuelle Infos


Google will offenbar Android-Updates für Huawei sperren

Goog­le befolgt damit nach eige­nen Anga­ben ent­spre­chen­de gesetz­li­che Anordnungen.”Wir hal­ten uns an die Anord­nug und über­prü­fen die Aus­wir­kun­gen”. Gemeint ist die jüngs­te Ent­schei­dung Trumps, Hua­wei in die soge­nann­te “Ent­i­ty List” auf­zu­neh­men. Eine, Lis­te von Unter­neh­men, die ohne Zustim­mung der Regie­rung kei­ne Tech­no­lo­gie von US-Unter­neh­men kau­fen kön­nen. Somit auch kei­ne Andro­id-Lizenz von Goog­le.

Was erwar­tet Hua­wei Han­dy­be­sit­zer hin­sicht­lich der Nut­zung von Whats­App, Goog­le Play , Andro­id .….…..

lesen sie hier nähe­res bei FOCUS Online

und bei MEDIA



Das Bundesurlaubsgesetz


Brückentage & der Urlaubsanspruch

Wel­chen Rechts­an­spruch hat man als Arbeit­neh­mer und besteht über­haupt ein Rechts­an­spruch ?

Im exper­ten­Re­port erfah­ren sie mehr



Patienten und ihre Rechte

Rech­te und Pflich­ten von Pati­en­ten sind seit 2013 klar im Pati­en­ten­rech­te­ge­setz gere­gelt. Das Gesetz soll­te die Rech­te der Pati­en­ten stär­ken und mehr Trans­pa­renz bei der Ver­sor­gung gewähr­leis­ten.

Mehr dazu lesen Sie im exper­ten­Re­port



So sollen Sparer und Bargeldbesitzer für die nächste Krise zahlen

Kön­nen Sie Ihr Geld vor der EZB / IWF ret­ten ???

FOCUS MONEY schreibt dazu




Die Grundrente: FÜR und WIEDER

Er arbei­te­te 47 Jah­re und fin­det es
“Unfair, dass Grund­rent­ner so viel bekom­men sol­len wie ich”

Focus Money schreibt dazu:



Neue Auswertung zeigt: Armutsgefährdung von Rentnern höher als gedacht

Die Armuts­ge­fähr­dungs­quo­te von Per­so­nen aus Rent­ner­haus­hal­ten ist höher als die Sta­tis­tik bis­her ver­mu­ten ließ. Das geht aus einer neu­en Aus­wer­tung des Mikro­zen­sus her­vor, die der ren­ten­po­li­ti­sche Spre­cher der Links­frak­ti­on im Bun­des­tag in Auf­trag gege­ben hat. Wei­te­rer Befund: Pen­sio­nä­re, also ehe­ma­li­ge Beam­te, haben im Schnitt deut­lich höhe­re Alters­ein­künf­te als Rent­ner.

Wei­ter­le­sen in FOCUS MONEY



31 Prozent aller Deutschen ohne Ersparnisse

Nur Rumä­nen haben weni­ger Not­gro­schen als die Deut­schen !

Im Not­fall kön­nen Mil­lio­nen deut­scher Ver­brau­cher auf kei­nen Kri­sen­puf­fer zurück­grei­fen und das in einem der reichs­ten Län­der Euro­pas.
Nähe­res im Focus Money






Fristen, Verlängerung, Strafen: Was sich 2019 bei der Steuererklärung ändert

Ab die­sem Jahr ändern sich zahl­rei­che Din­ge bei der Steu­er­erklä­rung. Die Wich­tigs­te: Wer sei­ner Pflicht als Steu­er­zah­ler nicht oder nur unzu­rei­chend nach­kommt, für den wird es künf­tig teu­er. Für wen die neu­en Regeln gel­ten und wor­auf Sie ach­ten müs­sen.

Hier in Focus Money kön­nen sie es lesen



EU will Privatinsolvenzen neu regeln

Schon nach drei Jah­ren schul­den­frei

Wer in Deutsch­land Pri­vat­in­sol­venz anmel­det, muss sich auf eine har­te Zeit ein­stel­len: Besitz­tü­mer wer­den gepfän­det, sechs Jah­re lang bleibt Betrof­fe­nen nur das Exis­tenz­mi­ni­mum. Die EU will das änd

FOCUS Money weiss dazu mehr





Weitere Informationen und Beratung bei uns im Büro oder unter
0361 / 789 87 33

montags
8:30–16:00 Uhr
dienstags
8:30–18:00 Uhr
mittwochs
8:30–16:00 Uhr
donnerstags
8:30–18:00 Uhr
freitags
8:30–14:00 Uhr