Cyberversicherung


Das leis­tet eine Cyber­ver­si­che­rung
Quel­le: Gesamt­ver­band der Deut­schen Ver­si­che­rungs­wit­schaft (GDV)

Eine Cyber­ver­si­che­rung min­dert die finan­zi­el­len Fol­gen eines Hacker­an­griffs. Sie bie­tet Unter­neh­men oben­drein vie­le Ser­vice­leis­tun­gen im Not­fall.
Wich­tig zu wis­sen: nor­ma­le Betriebs­un­ter­bre­chungs­ver­si­che­run­gen deckenSchä­den durch Cyber­kri­mi­na­li­tät in der Regel nicht ab.

Eine Cyber­ver­si­che­rung zahlt eine ver­ein­bar­te Ent­schä­di­gung, wenn eine Atta­cke den Geschäfts­be­trieb ganz oder teil­wei­se zum Erlie­gen bringt. Sie ist aber mehr als eine rei­ne Scha­den­ver­si­che­rung: Weil nach einem Angriff jede Minu­te zählt, um die Aus­wir­kun­gen zu begren­zen, und weil auch die Rech­te von Drit­ten berührt sein kön­nen, bie­tet eine Cyber­po­li­ce zugleich wich­ti­ge Ser­vice­leis­tun­gen. Die hel­fen gera­de klei­ne­ren Unter­neh­men, denen das ent­spre­chen­de Know-how oft fehlt.

Die­se Leis­tun­gen beinhal­tet eine Stan­dard-Cyber­ver­si­che­rung



Weitere Informationen und Beratung bei uns im Büro oder unter
0361 / 789 87 33

montags
8:30–16:00 Uhr
dienstags
8:30–18:00 Uhr
mittwochs
8:30–16:00 Uhr
donnerstags
8:30–18:00 Uhr
freitags
8:30–14:00 Uhr