Private Krankenversicherung


PKV

In der Kran­ken­ver­si­che­rung unter­schei­det man die gesetz­li­che Kran­ken­ver­si­che­rung, die pri­va­te Kran­ken­zu­satz­ver­si­che­rung und die pri­va­te Kran­ken­voll­ver­si­che­rung.

  • Die gesetz­li­che Kran­ken­ver­si­che­rung bie­tet eine Gund­ver­sor­gung für alle Ver­si­cher­ten.
  • Die pri­va­te Kran­ken­zu­satz­ver­si­che­rung schließt bestimm­te Lücken der gesetz­li­chen Kran­ken­ver­si­che­rung, je nach Tarif kann damit das kom­plet­te Leis­tungs­spek­trum der pri­va­ten Kran­ken­voll­ver­si­che­rung erreicht wer­den.
  • Die pri­va­te Kran­ken­voll­ver­si­che­rung leis­tet weit über die Grund­ver­sor­gung der gesetz­li­chen Kran­ken­ver­si­che­rung hin­aus und ist damit, was die Leis­tung betrifft, die Nr. 1.

Die Höhe der Bei­trä­ge in der gesetz­li­chen Kran­ken­ver­si­che­rung rich­tet sich nach dem Ein­kom­men und dem Bei­trags­satz sowie dem Zusatz­bei­trag der jewei­li­gen Kas­se.

Bei der pri­va­ten Kran­ken­zu­satz – und Voll­ver­si­che­rung rich­tet sich die Bei­trags­hö­he nach dem Alter, dem Gesund­heits­zu­stand und der gewähl­ten Leis­tung.

Da es sehr vie­le Anbie­ter und Tari­fe gibt, ist eine Bera­tung unbe­dingt erfor­der­lich.

 



Weitere Informationen und Beratung bei uns im Büro oder unter
0361 / 789 87 33

montags
8:30–16:00 Uhr
dienstags
8:30–18:00 Uhr
mittwochs
8:30–16:00 Uhr
donnerstags
8:30–18:00 Uhr
freitags
8:30–14:00 Uhr